Förderprogramm „Aktiv vor Ort" wird fortgesetzt

Vereine können ab sofort wieder Anträge stellen

22.08.2022

Nach Information des Saalfelder Landtagsabgeordneten Maik Kowalleck wird das Förderprogramm „Aktiv vor Ort“ der Thüringer Ehrenamtsstiftung fortgesetzt. Zusätzlich zu den bisher bewilligten 560.000 Euro könne die Stiftung nun noch einmal 500.000 Euro vergeben.

„Als CDU-Fraktion haben wir das Programm zur Vereinsförderung auf den Weg gebracht und ich habe mich in den Haushaltsverhandlungen dafür eingesetzt, dass die entsprechenden finanziellen Mittel im Landeshaushalt bereitgestellt werden. Auch Vereine aus unserem Landkreis Saalfeld-Rudolstadt konnten bisher davon profitieren. Es ist gut, dass die Fördermittel jetzt aufgestockt wurden, damit bereits eingegangene Anträge bewilligt und weitere Anträge, auch von den Vereinen aus unserem Landkreis, gestellt werden können“, so der finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion Maik Kowalleck.

Das Förderprogramm unterstütze zumeist ländlich geprägte Vereine und gemeinwohlorientierte Initiativen zum Beispiel bei der Digitalisierung des Vereinsalltags, bei der Umsetzung neuer Projekte oder auch mit Aufwandsentschädigungen und Fahrtkosten für Ehrenamtliche.


Alle wichtigen Informationen sind abrufbar über: https://www.thueringer-ehrenamtsstiftung.de/aktiv-vor-ort