Landtagsabgeordneter besucht ukrainische Flüchtlinge

Spende des Lions-Club über 3000 Euro an „Harfe“ übergeben

18.05.2022
Bildnachweis: Marcel Günther
Bildnachweis: Marcel Günther

Der Landtagsabgeordnete Maik Kowalleck besuchte das Dankeschön-Fest für Unterstützer der Ukraine-Hilfe in der Jugendbegegnungsstätte „Harfe“ in Bad Blankenburg. Mit ukrainischen Köstlichkeiten und einem bunten Programm wurde den Besuchern einiges geboten. Der Abgeordnete dankte dem Team um Susanne Chmell für ihr Engagement.

 

Seit Kriegsbeginn in der Ukraine hat das Team der Jugendbegegnungsstätte „Harfe“ insgesamt über 100 Flüchtlinge aufgenommen und auch teilweise Unterkünfte bei Familien vermittelt. Im Gebäude finden täglich mehrere Betreuungsangebote für die ukrainischen Flüchtlinge statt. Neben einem Café, Kleiderkammer, Deutschkurse, Kinderprogramm und einer Hausaufgabenhilfe gibt es umfangreiche Beratungsleistungen, damit das Ankommen in Deutschland erleichtert wird.

„In den vergangenen Wochen wurden viele Fahrräder gespendet, die fast durchweg reparaturbedürftig sind. Wir möchten eine Fahrradwerkstatt eröffnen, wo Kinder und Jugendliche gemeinsam mit unseren ehrenamtlichen Mitarbeitern lernen, die Fahrräder selbst zu reparieren. Wir suchen Unterstützung für die Werkzeugausrüstung und die Bestellung von Ersatzteilen von ca. 30 Fahrrädern“, so Susanne Chmell vom Harfe-Team. 

Die Bitte um Unterstützung wurde vom Lions Club Saalfeld gehört. Im Rahmen des Harfe-Festes konnten die Lions-Mitglieder Mario Bartholomaeus und Marcel Günther gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Maik Kowalleck eine Zuwendung in Höhe von 3000 Euro übergeben.