Neues von Maik Kowalleck
25.02.2020, 09:47 Uhr | Übersicht | Drucken
Einladung zum Heidecksburger Schlossgespräch am 10. März 2020
Maik Kowalleck: Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit

Zum ersten Heidecksburger Schlossgespräch in diesem Jahr lädt das Politische Bildungsforum Thüringen der Konrad Adenauer Stiftung interessierte Bürger wieder herzlich ein für den 10. März 2020 um 18.00 Uhr.

Am 1. Mai 2020 wird Thüringen den 100. Jahrestag seiner Gründung begehen. Aus diesem aktuellen Anlass steht das Gespräch unter der Überschrift „100 Jahre Freistaat Thüringen - 100 Jahre Beginn der Demokratie“.

Als Referent und Gesprächspartner konnte Dr. Steffen Raßloff, der als Historiker, Publizist und Kurator in Erfurt tätig ist, gewonnen werden. Moderiert wird die Veranstaltung von dem Saalfelder Landtagsabgeordneten Maik Kowalleck.  

„Mit der Unterzeichnung der Weimarer Verfassung in Schwarzburg im Jahr 1919 und mit der Gründung unseres Freistaates Thüringen vor 100 Jahren wurden sozusagen direkt vor unserer Haustür wichtige Grundsteine für die Demokratie gelegt. Das allein ist schon Grund genug, in unserem Landkreis den bevorstehenden 100. Jahrestag der Gründung Thüringens ins Gedächtnis zu rufen. Darüber hinaus ist es heute mehr denn je wichtig, die wechselhafte Geschichte der vergangenen 100 Jahre mit zwei Diktaturen zu kennen und die richtigen Lehren daraus zu ziehen. Die Geschichte muss uns Mahnung sein, dass ein freiheitlich demokratischer Staat keine Selbstverständlichkeit ist, sondern verteidigt werden muss“, so Maik Kowalleck.

 

Aus organisatorischen Gründen wird um vorherige Anmeldung beim Politischen Bildungsforum in Erfurt gebeten. Kontakt: Tel.: 0361-65491-0, E-Mail: kas-thueringen@kas.de.