Neues von Maik Kowalleck
11.01.2020, 09:55 Uhr | Übersicht | Drucken
Traditioneller Neujahrsempfang des Städtedreiecks in Bad Blankenburg

Zum Neujahrsempfang des Städtedreiecks am 10. Januar 2020 war die Bad Blankenburger Stadthalle auch in diesem Jahr mit Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gut gefüllt. Umrahmt wurde die Veranstaltung vom „Thüringer Folklore Tanzensemble“ und den Thüringer Symphonikern, die für ihre Aufführung mit stürmischem Beifall belohnt wurden. Neben Grußworten der drei Bürgermeister aus Bad Blankenburg, Saalfeld und Rudolstadt hielt in diesem Jahr der Sprecher des Vorstandes der Thüringer Energie AG, Diplom-Ökonom Stefan Reindl, die Festansprache.


„Der Neujahrsempfang des Städtedreiecks ist eine gute Tradition zum Jahresauftakt. Neben den Redebeiträgen sind es vor allem die Begegnungen und Gespräche mit Verantwortungsträgern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, die die Veranstaltung interessant machen. Immer bietet sich Gelegenheit, Menschen zu treffen, kennenzulernen oder Anliegen sozusagen auf dem ‚kurzen Dienstweg‘ anzusprechen. Und bei solchen Glücksbringern (Bild) muss es ja ein gutes Jahr werden“, so der Saalfelder Landtagsabgeordnete Maik Kowalleck, der der Einladung zum Neujahrsempfang regelmäßig folgt.