CDU-Fraktion würdigt ehrenamtliches Engagement von 71 Thüringern

Uwe Beck und Norbert Saalfeld auf Vorschlag von Maik Kowalleck ausgezeichnet

02.11.2011

Am Mittwoch, dem 2. November 2011, ehrte die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag wieder Bürger aus allen Teilen des Landes für ihr ehrenamtliches Engagement und ihre Verdienste um das Gemeinwohl.  Unter den 71 Thüringerinnen und Thüringern, die die Auszeichnung im Erfurter Kaisersaal entgegennehmen konnten, waren auf Vorschlag des Abgeordneten Kowalleck auch zwei Bürger aus dessen Wahlkreis – Uwe Beck und Norbert Saalfeld.


Bereits seit 1990 engagiert sich Herr Uwe Beck für Kinder aus der strahlenbelasteten Region Gomel in Weißrussland.   Seit 1993 als eingetragener Verein „Kinder von Tschernobyl“ setzen sich Saalfelder Bürger dafür ein, dass weißrussische Kinder erholsame Ferien im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt verbringen können. Im Jahr 2003 wurde Uwe Beck zum Vorsitzenden des Vereins gewählt. Seither kümmert er sich federführend um die Aktivitäten der derzeit 19 Vereinsmitglieder, für deren ehrenamtliches Engagement er stellvertretend ausgezeichnet wird. Dank dieses Engagements und Dank Spenden aus der Region konnten seit 1990 bereits über 800 erholungsbedürftige Kinder zu einem vierwöchigen Aufenthalt nach Saalfeld eingeladen werden. 

Seit 2001 hat Norbert Saalfeld die Geschicke des 35-Personen starken Vereins ORC Thüringen e.V. als Vorsitzender fest in der Hand.
Dem engagierten Wirken von Norbert Saalfeld und seinen Vereinsmitgliedern ist es zu verdanken, dass Thüringen und insbesondere die Region Saalfeld mit den Veranstaltungen und Ausstellungen rund um das Thema Oldtimer ein weiteres Stück bunter und anziehender geworden ist.  Mit Organisationstalent und Ausdauer organisierte Norbert Saalfeld in diesem Jahr bereits zum 12. Mal federführend die „Feengrotten Classics“ – ein überregional bekanntes Oldtimertreffen in Saalfeld, das jährlich zahlreiche Besucher anzieht.
Über sein Engagement im ORC Thüringen hinaus ist Norbert Saalfeld auch im Vorstand des Saalfelder Festringes aktiv, wo er sich in die Organisation und Durchführung zahlreicher Feste einbringt.