Neues von Maik Kowalleck
17.07.2020, 13:13 Uhr | Übersicht | Drucken
Kowalleck fordert normalen Betrieb in den Kindergärten

Der Saalfelder Landtagsabgeordnete Maik Kowalleck fordert die Rückkehr zum Normalbetrieb in den 60 Kindergärten des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt. „Die aktuelle Betreuungssituation in den Kindergärten und Grundschulen ist für die betroffenen Eltern und die rund 4.000 Kinder im Landkreis keineswegs zufriedenstellend, denn nach wie vor sind die Betreuungsmöglichkeiten erheblich eingeschränkt“, so Kowalleck. In dieser Woche hat die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag die vollständige Gewährleistung des Betreuungsanspruchs in den Kindergärten schon ab August gefordert. „Das unterstütze ich voll und ganz“, sagte Kowalleck „Der Rechtsanspruch auf eine zehnstündige Betreuung auch im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt müsse spätestens zum 1. August wiederhergestellt werden.“ Bislang habe die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in vielen Fällen nur durch das Entgegenkommen der jeweiligen Arbeitgeber realisiert werden können. Auch diese warten also dringend auf eine Rückkehr zu den alten Betreuungszeiten“, so Kowalleck weiter.