Neues von Maik Kowalleck
15.11.2019, 17:02 Uhr | Übersicht | Drucken
Maik Kowalleck zum Parlamentarischen Geschäftsführer der CDU-Fraktion gewählt.
Region Saalfeld wieder mit Vertreter im Fraktionsvorstand

Die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag hat am vergangenen Mittwoch ihren Geschäftsführenden Vorstand neu gewählt. Neuer Parlamentarischer Geschäftsführer ist Maik Kowalleck. Der Saalfelder Abgeordnete wurde mit 16 Ja-Stimmen bei 4 Nein-Stimmen und einer Enthaltung gewählt. Der 45-Jährige tritt damit die direkte Nachfolge von Jörg Geibert an, der nicht mehr im neuen Landtag vertreten ist. Mit dem wichtigen Amt des Parlamentarischen Geschäftsführers wurde damit erneut der Abgeordnete aus dem Saalfelder Landtagswahlkreis betraut. Bereits Kowallecks Vorgänger, der langjährige Landtagsabgeordnete Harald Stauch aus Leutenberg, hatte das Amt über ein Jahrzehnt inne.


In der neuen Funktion wird es die vornehmliche Aufgabe von Maik Kowalleck sein, die Geschäfte der CDU-Fraktion im Verhältnis zum Landtag und den anderen Fraktionen zu regeln. Ihm obliegen seitens seiner Fraktion die Einreichung von Themen und der reibungslose Ablauf der Parlamentsdebatten. Darüber hinaus ist er organisatorisch verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit und das Personalmanagement seiner Fraktion. Sein Platz im Parlament ist fortan der neben dem Fraktionsvorsitzenden.