Neues von Maik Kowalleck
26.04.2018, 15:08 Uhr | Übersicht | Drucken
Girls‘ und Boys‘ Day bei der CDU-Fraktion und im Thüringer Landtag
Mädchen und Jungen erhalten Einblicke in Politik und Verwaltung

Auf Einladung der CDU-Landtagsfraktion haben am Donnerstag 20 Mädchen und Jungen den Thüringer Landtag besucht. Die Jugendlichen informierten sich über die parlamentarische Arbeit der Abgeordneten und verschiedene Tätigkeitsfelder im Thüringer Landtag. Dabei erhielten sie spannende Einblicke in Politik und Parlament.
Auch der Landtagsabgeordnete Maik Kowalleck hatte mit Lara Henkel und Eric Herzog (beide Heinrich-Böll-Gymnasium Saalfeld) zwei Teilnehmer aus seinem Wahlkreis eingeladen. „Aktionstage wie der Girls’ Day und der Boys’ Day können wichtige Impulse zu einer intensiven Auseinandersetzung mit Berufswunsch und Ausbildungsziel setzen. Unser Ziel ist es, dass Mädchen und Jungen bei ihrer Berufswahl das ganze Spektrum der Berufe im Blick haben“, sagte Maik Kowalleck.


Der Girls' Day findet dieses Jahr bereits zum achtzehnten Mal und der Boys' Day zum achten Mal statt. Der Aktionstag soll helfen, bestehende Rollenstereotype bei der Berufswahl von Mädchen und Jungen zu überwinden und ihnen die Bandbreite der beruflichen Möglichkeiten vor Augen zu führen. „Die CDU-geführte Bundesregierung hat dazu schon einiges auf den Weg gebracht. Die sogenannte MINT-Initiative kann helfen, dass sich mehr junge Frauen für die Studiengänge Mathematik, Ingenieur- und Naturwissenschaften entscheiden“, erklärte Maik Kowalleck. „Aber auch junge Männer sollen besser vertraut gemacht werden mit Berufen wie Erzieher oder Krankenpfleger, um die Berufswahl frei von Klischees und Stereotypen zu machen.“