Neues von Maik Kowalleck
22.02.2018, 16:17 Uhr | Übersicht | Drucken
Kaulsdorfer Zehntklässler erleben Politik im Thüringer Landtag hautnah

in der Gemeinschaftsschule Kaulsdorf ist es mittlerweile  zu einer guten Tradition geworden, dass die Zehntklässler den Thüringer Landtag besuchen, um Politik einmal hautnah zu erleben. Auch in diesem Jahr, am 22. februar 2018, nutzten Schüler und Lehrer die Gelegenheit, den Landespolitikern während der Plenartagung über die Schulter zu schauen. Der Landtagsabgeordnete Maik Kowalleck begrüßte die Gäste aus seinem Wahlkreis auf der Besuchertribüne des Plenarsaals. Von dort verfolgten sie die aktuelle Debatte mit. Vorausgegangen war ein Vortrag über die Geschichte und die Arbeitsweise des Thüringer Landtags.



Wichtiges Thema im Plenum war an diesem Tag das Gemeindeneugliederungsgesetz, das auch den Landkreis Saalfeld-Rudolstadt und die Zukunft seiner Gemeinden betrifft. Direkt verfolgen konnten die Schüler die Debatte über das Thüringer Gesetz zum Klimaschutz und zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels. Neben der Einbringung des Gesetzentwurfs durch die Umweltministerin wurden die Standpunkte der Fraktionen in einzelnen Redebeiträgen verdeutlicht.  

Im sich anschließenden Gespräch mit dem Landtagsabgeordneten Maik Kowalleck gab dieser einen Einblick in seine Arbeit und stand den Schülern für Fragen zur Verfügung. Von besonderem Interesse war dabei die am 15. April anstehende Bürgermeisterwahl in Kaulsdorf und die Möglichkeit, bei den Kommunalwahlen mit 16 wählen zu gehen. 

Nach so viel Wissensvermittlung und neuen Eindrücken gab es in der Landtagskantine abschließend Gelegenheit, sich für den Heimweg zu stärken.