Kein Ersatz für Geldautomat am Saalfelder Bahnhof

Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt plant 2022 keine weiteren Streichungen von Filialen und Geldautomaten

14.01.2022

Zum Jahresende wurde der Landtagsabgeordnete Maik Kowalleck von einer Meldung am Geldautomaten der Sparkasse im Saalfelder Bahnhof überrascht. Dort stand zu lesen, dass der Geldautomat wird zum 30.12.2021 abgeschaltet wird. Als Kreistagsmitglied hatte Kowalleck erst im vergangenen Jahr den Rückzug der Kreissparkasse aus den kleinen Orten kritisiert.

„Die gesetzliche Aufgabe der Sparkassen ist es, in ihrem Geschäftsgebiet die Versorgung mit Finanzdienstleistungen sicherzustellen. Die Vorort-Angebote der Sparkasse gehören einfach zu einem attraktiven ländlichen Raum. Das gilt auch für den Saalfelder Bahnhof als Eingangstor zu unserer Kreisstadt. Das ersatzlose Abschalten des Geldautomaten am Bahnhof wird aus meiner Sicht vor allem Pendler und Touristen treffen. Zudem war Saalfeld erst mit der Schließung der Filialen in Gorndorf und in der Melanchthonstraße sowie dem Wegfall des Servicebriefkastens in Schmiedefeld betroffen“, so der Saalfelder Landtagsabgeordnete Maik Kowalleck. 

Auf seine Anfrage an Landrat Marko Wolfram als Verwaltungsratsvorsitzenden der Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt erhielt er nun sinngemäß zur Antwort:  

Die regelmäßige Prüfung habe ergeben, dass die Transaktionszahlen am Standort Bahnhof rückläufig waren. Im Weiteren spielten Sicherheitsaspekte eine große Rolle, da der Geldautomat als freistehendes Gerät in einer permanent frei zugänglichen Halle besonderen Vandalismus - und Einbruchdiebstahlgefahren ausgesetzt sei. Die Kosten für den Betrieb und die Absicherung dieses Sicherheitsrisikos lägen weit über dem „normaler“ Standorte. Zudem seien heute alle Dienstleistungen und Waren im Bahnhof mit Karte bezahlbar und die Akzeptanz von Kartenzahlungen im Handel sei zunehmend. Viele Einkaufsmärkte, wie z. B. auch der Norma in der Nähe des Bahnhofes, böten im Rahmen des Einkaufs die Möglichkeit, Bargeld abzuheben. 

Die Abschaltung des Geldautomaten am Bahnhof nahm Kowalleck zum Anlass, um nach geplanten Schließungen im neuen Jahr zu fragen.  Wie Landrat Wolfram versicherte, seien im Jahr 2022 von der Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt keine weiteren Abschaltungen von Geldautomaten bzw. Filialschließungen im Landkreis geplant.