Wirtschaftsplan für Corona-Hilfsfonds beschlossen

13.01.2022

Zum heutigen Beschluss eines Wirtschaftsplans für den „Thüringer Corona-Pandemie-Hilfefonds“ im Haushalts- und Finanzausschuss des Thüringer Landtags erklärt der haushaltspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Maik Kowalleck:

„Es ist uns gelungen, den Wirtschaftsplan nun übersichtlich und bedarfsgerecht auf pandemische Positionen zu beschränken. Das war das Ziel der CDU-Fraktion und wird Thüringen bei der finanziellen Bewältigung des weiteren Pandemieverlaufs helfen. Mehrbelastungen durch die Pandemie müssen transparent durch das Sondervermögen abgebildet werden. Damit einhergehen muss aber zwangsläufig eine Konsolidierung des Kernhaushalts. Thüringen muss seine Kraft in die Bekämpfung der Pandemie stecken, für rot-rot-grünes Wünsch-Dir-Was bleibt da kein Platz.“