Neues von Maik Kowalleck
11.03.2020
Thüringen – Land mit reicher Geschichte und Kultur
Konrad-Adenauer-Stiftung erinnert an Gründung des Freistaates vor 100 Jahren

Unter der Überschrift „100 Jahre Freistaat Thüringen - 100 Jahre Beginn der Demokratie“ stand das erste Heidecksburger Schlossgespräch in diesem Jahr, zu dem das Politische Bildungsforum Thüringen der Konrad-Adenauer-Stiftung eingeladen hatte.  Als Referent und Gesprächspartner stand den Teilnehmern Dr. Steffen Raßloff, Historiker, Publizist und Kurator in Erfurt, zur Verfügung.

 




06.03.2020
Investpaket bringt dem Landkreis Saalfeld-Rudolstadt zusätzlich 28 Millionen Euro

Der Thüringer Landtag hat in seiner Planartagung am 6. März2020, auch auf Grundlage der Gesetzesinitiative der CDU-Fraktion, einstimmig ein zusätzliches Investitionspaket für die Landkreise und Kommunen beschlossen.

Der Landkreis Saalfeld-Rudolstadt und seine Kommunen können bis 2024 rund 28 Millionen Euro an zusätzlichen Investitionen anschieben. Der erste Teilbetrag dieses Geldes in Höhe von etwa 8,3 Millionen Euro steht dem Kreis und seinen Kommunen noch in diesem Jahr zur Verfügung. Allein die Kommunen im Kreisgebiet können damit zusätzliche Projekte für rund 4,6 Millionen Euro in ihren Haushalten anschieben. 




25.02.2020
Einladung zum Heidecksburger Schlossgespräch am 10. März 2020
Maik Kowalleck: Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit

Zum ersten Heidecksburger Schlossgespräch in diesem Jahr lädt das Politische Bildungsforum Thüringen der Konrad Adenauer Stiftung interessierte Bürger wieder herzlich ein für den 10. März 2020 um 18.00 Uhr.

Am 1. Mai 2020 wird Thüringen den 100. Jahrestag seiner Gründung begehen. Aus diesem aktuellen Anlass steht das Gespräch unter der Überschrift „100 Jahre Freistaat Thüringen - 100 Jahre Beginn der Demokratie“.

Als Referent und Gesprächspartner konnte Dr. Steffen Raßloff, der als Historiker, Publizist und Kurator in Erfurt tätig ist, gewonnen werden. Moderiert wird die Veranstaltung von dem Saalfelder Landtagsabgeordneten Maik Kowalleck.  

„Mit der Unterzeichnung der Weimarer Verfassung in Schwarzburg im Jahr 1919 und mit der Gründung unseres Freistaates Thüringen vor 100 Jahren wurden sozusagen direkt vor unserer Haustür wichtige Grundsteine für die Demokratie gelegt. Das allein ist schon Grund genug, in unserem Landkreis den bevorstehenden 100. Jahrestag der Gründung Thüringens ins Gedächtnis zu rufen. Darüber hinaus ist es heute mehr denn je wichtig, die wechselhafte Geschichte der vergangenen 100 Jahre mit zwei Diktaturen zu kennen und die richtigen Lehren daraus zu ziehen. Die Geschichte muss uns Mahnung sein, dass ein freiheitlich demokratischer Staat keine Selbstverständlichkeit ist, sondern verteidigt werden muss“, so Maik Kowalleck.

 

Aus organisatorischen Gründen wird um vorherige Anmeldung beim Politischen Bildungsforum in Erfurt gebeten. Kontakt: Tel.: 0361-65491-0, E-Mail: kas-thueringen@kas.de.




19.02.2020
Landeshaushalt 2021 muss zügig erstellt werden
Maik Kowalleck unterstützt Forderung der Wirtschaftsförderung

Der finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag, Maik Kowalleck, unterstützt die Forderung der Wirtschaftsförderung nach der Erstellung eines Landeshaushalts 2021 noch in diesem Jahr. Der Saalfelder Landtagsabgeordnete wird sich in Erfurt für die Bereitstellung der finanziellen Mittel für den Breitband-Ausbau und alle weiteren Investitionen im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt einsetzen.




10.02.2020
Ein interessanter Tag in Erfurt für die Jugendfeuerwehr Saalfelder Höhe
Landtagsabgeordneter Maik Kowalleck lud in den Thüringer Landtag ein

Anlässlich des Jubiläums 25 Jahre Jugendfeuerwehr Kleingeschwenda (Saalfelder Höhe) im September 2019 hatte der Landtagsabgeordnete Maik Kowalleck die Kinder und Jugendlichen als Dankeschön für ihr Engagement in den Thüringer Landtag eingeladen. Schließlich ist die Nachwuchssicherung ein ganz wichtiger Aspekt für den Fortbestand der unverzichtbaren aktiven Wehren. Umso erfreulicher ist es, wenn Kinder und Jugendliche mit Begeisterung und Elan in die Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr hineinwachsen und dabei unterstützt werden. Das verdient Anerkennung.

Das Angebot von Maik Kowalleck zum Besuch des Thüringer Landtags wurde gern angenommen und die Fahrt langfristig für den ersten Winterferientag geplant. Auch wenn Sturmtief „Sabine“ in der Nacht noch Wind und Regen schickte, konnte der Bus am Montagmorgen pünktlich starten.




05.02.2020
Erhalt des Volkskundemuseums Reitzengeschwenda wird Thema auf Landesebene
Maik Kowalleck wirbt für weitere Unterstützung

Bereits seit Jahren besucht der Landtagsabgeordnete Maik Kowalleck regelmäßig das Volkskundemuseum und den Ort Reitzengeschwenda. Wie für zahlreiche Besucher ist das Museum auch für ihn ein wertvolles Kleinod und ermöglicht einen Einblick in das Leben vorheriger Generationen. Der im vergangenen Jahr von Simon Egger moderierte Jubiläumsabend anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Volkskundemuseums mit dem Vortrag von Hermann Hirschfeld war für den Abgeordneten ein besonderes Erlebnis und vermittelte ihm das Gefühl, dass die Dorfgemeinschaft ein klares Zeichen für den Ort und das Museum setzte.


28.01.2020
CDU-Fraktion beantragt Aktuelle Stunde zur Ausweitung der Staatssekretärsposten
Kowalleck: „Rot-Rot-Grün verteilt das Fell des Bären, bevor er erlegt ist“

Erfurt – Mit einer aktuellen Stunde wird die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag die Selbstbedienungsmentalität in der geplanten rot-rot-grünen Thüringer Minderheitsregierung thematisieren. „Rot-Rot-Grün verteilt das Fell des Bären, bevor er erlegt ist. Ich finde es schon eigenartig, dass eine Möchte-Gern-Regierung, die weder gewählt noch im Amt ist, bereits jetzt um zusätzliche Posten schachert, die den Steuerzahler teuer zu stehen kommen werden“, erklärte der parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion, Maik Kowalleck.


27.01.2020
Neuer Haushalts- und Finanzausschuss im Landtag - 10-jähriges Jubiläum für Maik Kowalleck

Zu Beginn der 7. Wahlperiode des Thüringer Landtags kam der Haushalts- und Finanzausschuss am 24. Januar 2020 zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Für den Landtagsabgeordneten Maik Kowalleck gab es damit ein kleines Jubiläum in seiner dritten Wahlperiode. Bereits ein ganzes Jahrzehnt Erfahrung bringt er in den Haushalts- und Finanzausschuss ein und davon seit 5 Jahren als finanzpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion. Damit gehört er mittlerweile zum „alten Eisen“ der Thüringer Finanzpolitiker.


11.01.2020
Traditioneller Neujahrsempfang des Städtedreiecks in Bad Blankenburg

Zum Neujahrsempfang des Städtedreiecks am 10. Januar 2020 war die Bad Blankenburger Stadthalle auch in diesem Jahr mit Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gut gefüllt. Umrahmt wurde die Veranstaltung vom „Thüringer Folklore Tanzensemble“ und den Thüringer Symphonikern, die für ihre Aufführung mit stürmischem Beifall belohnt wurden. Neben Grußworten der drei Bürgermeister aus Bad Blankenburg, Saalfeld und Rudolstadt hielt in diesem Jahr der Sprecher des Vorstandes der Thüringer Energie AG, Diplom-Ökonom Stefan Reindl, die Festansprache.


06.01.2020
Sternsinger machen am CDU-Bürgerbüro in Saalfeld Station

Auch in diesem Jahr sind in ganz Deutschland traditionell rund um den Dreikönigstag die Sternsinger unterwegs, um Häuser und Wohnungen zu segnen und Spenden von Kindern für Kinder weltweit zu sammeln. So auch in Saalfeld, wo man den Sternsingern, verkleidet als die heiligen drei Könige Caspar, Melchior und Balthasar am Montag, dem 6. Januar, begegnen konnte.Das Motto des Drei-Königs-Singen 2020 lautet „Frieden! Im Libanon und welt-weit" Am Nachmittag besuchten sie wieder den Landtagsabgeordneten Maik Kowalleck in seinem CDU-Bürgerbüro in der Oberen Straße. Für die heiligen drei Könige Caspar, Melchior, Balthasar und ihre Begleiter gab es neben einer Geldspende auch Süßes in Form von Gummibärchen.