Neues von Maik Kowalleck
17.06.2019
CDU-Fraktion stimmt geschlossen gegen Haushaltsgesetz
Haushalt für 2020 ist verfassungswidrig

 

Erfurt – Die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag hat am Freitagmorgen geschlossen gegen den Haushaltsentwurf der Landesregierung gestimmt. Zuvor hatte sich die rot-rot-grüne Koalition nicht bereit erklärt, ihren Etatentwurf weiter in den Ausschüssen zu beraten. Dort hätten Haushaltspolitiker die neuen Erkenntnisse des Verfassungs-Gutachtens der Union auswerten und ein verfassungswidriges Verhalten vermeiden können, begründete die Union ihre Ablehnung des Haushalts.

„Rot-Rot-Grün will vor der Landtagswahl Ausgaben beschließen, für die sie danach keine Mehrheit mehr hat“, so der finanzpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Maik Kowalleck. „Damit verstößt die Koalition gegen die Verfassung des Freistaats Thüringen“. Das habe auch das Gutachten des Potsdamer Staatsrechtlers, Prof. Dr. Thorsten Ingo Schmidt, festgestellt. Denn die Landesregierung plane einen Haushalt für die Zeit zu beschließen, für die der Landtag gar nicht mehr gewählt sei. Dessen Legislatur endet spätestens einen Monat nach der kommenden Landtagswahl am 27. Oktober 2019.

 




07.06.2019
25 Jahre Förderkreis Morassina
Landtagsabgeordneter Maik Kowalleck dankt den Akteuren für ihr Engagement

am 2. Juni 1994 wurde der Förderkreis Morassina e.V. mit 19 Mitgliedern gegründet. Mittlerweile sind 38 Mitglieder und 4 Ehrenmitglieder im Verein tätig.   

Seit nunmehr einem Vierteljahrhundert haben die Vereinsmitglieder mit Fachkenntnis, großem Engagement, neuen Ideen und mit viel Herzblut dafür Sorge getragen, dass die traditionsreiche Schmiedefelder Bergbaugeschichte dokumentiert und für die Nachwelt erlebbar wurde. Zudem pflegt der Förderkreis kulturelle Güter des Ortes und ist im Umfeld des Schaubergwerkes tätig. Heute ist das Morassina Schaubergwerk regional wie auch überregional bekannt und bietet mit seinem Sankt- Barbara-Heilstollen gute Voraussetzungen für eine perspektivische Weiterentwicklung.

 




04.06.2019
Leutenberger Grundschüler zu Besuch im Thüringer Landtag

Auch in diesem Jahr nutzten die Schüler der dritten und vierten Klasse der Grundschule Leutenberg das Angebot, den Thüringer Landtag zu besuchen. Bei bestem Ausflugswetter ging es am 4. Juni gemeinsam mit Lehrerinnen und Elternvertretern mit dem Zug in die Landeshauptstadt Erfurt.  

Bereits am Eingang gab es ein Gruppenbild mit dem Landtagsabgeordneten Maik Kowalleck, der die Besucher aus seinem Wahlkreis herzlich im Landtag begrüßte. 




21.05.2019
Ausstellungseröffnung in den Thüringen-Kliniken Saalfeld trifft auf großes Interesse
Saalfelder Schülerinnen gestalten deutsch-russische Ausstellung über Architekten Hanns Hopp

Zahlreiche Besucher hatten sich am Freitag, dem 17. Mai, zur Eröffnung der Ausstellung über den Architekten Hanns Hopp im Foyer der Thüringen-Kliniken in Saalfeld eingefunden. Mit Interesse folgten sie den Ausführungen der Schülerinnen des Heinrich-Böll-Gymnasiums, die die Ausstellung im Rahmen Ihrer Seminarfacharbeit erarbeitet hatten. Mittels zehn Aufstellern haben Lara Gitschel, Anna Meinhardt, Laeticia Particke und Maria Pechmann Leben und Wirken des Architekten Hanns Hopp in den verschiedenen Epochen in Bild und Schrift veranschaulicht. Unterstützt wurden sie bei ihren Recherchen von ihrem Seminarfachberater, dem Landtagsabgeordneten Maik Kowalleck.




15.05.2019
25 Jahre Bergbauverein in Kamsdorf
Die Abgeordneten Herbert Wirkner und Maik Kowalleck zu Gast im Besucherbergwerk Kamsdorf

Glück auf! hieß es am 14. Mai in Kamsdorf. Gemeinsam mit seinem Landtagskollegen Herbert Wirkner war Maik Kowalleck zu Gast im Besucherbergwerk "Vereinigte Reviere Kamsdorf". Neben einem Gespräch mit dem Vorsitzenden und Mitgliedern des Kamsdorfer Vereins zur Pflege der Bergbautradition stand auch die Besichtigung unter Tage auf dem Programm.







15.05.2019
Deutschlandweite Aktionen zum Tag der Kinderbetreuung
Landtagsabgeordneter Maik Kowalleck besucht Kindergarten in Dittrichshütte

Am 13. Mai war der „Tag der Kinderbetreuung“. In ganz Deutschland fanden an diesem Tag größere und kleinere Aktionen statt, um den Fachkräften in den Einrichtungen für ihre Arbeit zu danken. Denn sie engagieren sich jeden Tag dafür, dass unsere Kleinsten bestmöglich gefördert werden und gut aufwachsen können. Der Aktionstag findet immer am Montag nach Muttertag statt.




10.05.2019
2. Berufsinfotag an der Regelschule in Saalfeld-Gorndorf

Nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr, fand am 8. Mai der 2. Berufsinfotag an der Regelschule Gorndorf statt. Zahlreiche regionale Unternehmen stellten sich mit ihren Produkten und Dienstleistungen vor. Eine tolle Initiative des Vereins der Freunde und Förderer der Regelschule „Albert Schweitzer“ Saalfeld e.V., dem ein großer Dank für das Engagement gilt! 
Neben Schulen aus Saalfeld machten auch Schulen aus dem Landkreis von dem Angebot Gebrauch, mit ihren Schülern zum Berufsinfomarkt nach Gorndorf zu kommen, um sich über Angebote auf dem Berufsmarkt zu informieren.



03.05.2019
Bewegende Filmvorführung „Ballon“ mit anschließendem Zeitzeugenge-spräch
Für die Freiheit riskierten sie alles

Auf Anregung des Landtagsabgeordneten Maik Kowalleck hatte das Politische Bildungsforum Thüringen der Konrad Adenauer Stiftung für den 2. Mai in das CINEPLEX Saalfeld zur Filmvorführung mit anschließendem Zeitzeugengespräch eingeladen.  

Im gut gefüllten Kinosaal erlebten die Teilnehmer die von Erfolgsregisseur Michael Bully Herbig in seinem Kinothriller BALLON erzählte wohl spektakulärste Flucht aus der DDR, die auf einer wahren Geschichte basiert. Sommer 1979 in Thüringen. Die Familien Strelzyk und Wetzel haben über zwei Jahre hinweg einen waghalsigen Plan geschmiedet: Sie wollen mit einem selbstgebauten Heißluftballon aus der DDR fliehen.




12.04.2019
Linkenmühlenbrücke: Rot-Rot-Grüne Versprechungen sind klare Nullnummer
Kowalleck erhält zum 74. Jahrestag der Zerstörung der Linkenmühlenbrücke Antwort der Landesregierung

Der Kreistag Saalfeld-Rudolstadt hat Anfang Februar 2019 eine Absichtserklärung zum Neubau der Linkenmühlenbrücke am Hohenwartestausee beschlossen. Die Erklärung bekräftigt die Absicht des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt und des Saale-Orla-kreises, „eine Entscheidungsgrundlage für einen möglichen Neubau der Linkenmühlenbrücke einschließlich Zufahrten zu schaffen“. Die beiden Anliegergemeinden Altenbeuthen und Gössitz werden hierbei unterstützend mitwirken. 

Der Saalfelder Landtagsabgeordnete Maik Kowalleck wandte sich daraufhin mit einer parlamentarischen Anfrage zum Neubau der Linkenmühlenbrücke an die rot-rot-grüne Landesregierung, auf die er nun eine Antwort erhielt.




11.04.2019
Viertklässler aus dem Landkreis Saalfeld-Rudolstadt zu Besuch im Thüringer Landtag

Gleich drei vierte Klassen aus dem Wahlkreis des Landtagsabgeordneten Maik Kowalleck nutzten in den letzten Tagen die Gelegenheit, den Thüringer Landtag in Erfurt zu besuchen. Einmal mehr stellten die Grundschüler unter Beweis, dass Politik, praktisch vermittelt, auch für die Jüngsten interessant sein kann.